Stadtquartier Zollhafen, Rheinallee IV

Standort: Mainz
Verfahren: Konkurrenzverfahren
Jahr: 2018
Programm: ca. 150 WE, Kita 7-zügig
BGF: 26.800 m2
Auftraggeber: Sahle Wohnen GmbH & Co. KG, Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG, Stadt Mainz 
Visualisierung: Alexander Schmitz

Eine gleichmäßige Grundstruktur bildet die Gebäudeklammer klassischer Mehrfamilienhäuser, gleichermaßen das Gerüst für eine flexibel abzubildende Kleinwohnungstypologie der Obergeschosse und die im EG zu integrierende 7-zügige Kita. Der Materialkanon von Klinker, Stahl- und Betonelemente bestimmt die Fassaden aller Gebäude. Die Rhythmik der Konstruktion zeigt sich selbstbewußt, löst sich unvermittelt auf und findet wieder zur Regelmäßigkeit zurück. Die überwiegend Kleinwohnungen der OGs werden über Laubengänge erschlossen. Bäder und Küchen zum Laubengang orientiert sind passive Schallschutzmaßnahmen. Das Anleitern von der Innenhofseite ist durch zwei bauliche Rettungswege oder Sicherheitstreppenräume nicht erforderlich.