hector3 architekten

Hansaallee 55-61, Düsseldorf

Wettbewerb 2016, 3. Preis

Leistung Ausschreibung für Totalunternehmer

Auftraggeber DWG Wohnen GmbH

In Zusammenarbeit mit GWI Bauunternehmung GmbHRaitz von Frentz und Tilosen

Wohneinheiten 55

 

Mit der geplanten Maßnahme wird der Wohnkomplex zwischen Hansaallee und Heerdter Sandberg baulich funktional komplettiert. Die grüne Mitte in feingliedriger Differenzierung privater und gemeinschaftlicher Freiräume wird zum wertvollen Ruhe- und Erholungsraum. Es entsteht ein städtebaulich und architektonisch anspruchsvoller Entwurf für die schlüsselfertige Errichtung der Gebäude und der dazugehörigen Freiflächen auf Basis der funktionalen Planung des Totalunternehmers.