Aquarius Wassermuseum 2, Mülheim/Ruhr

Nach 16 Jahren erfolgreichen Museumsbetriebes haben sich Anforderungen und Erwartungen an das Museumsfoyer des Aquarius-Wassermuseum, Mülheim an der Ruhr, gewandelt und die Umstrukturierung und Erweiterung des Foyers erforderlich gemacht. Der Besucher erreicht den neuen, an die Ostseite des Gebäudes verlegten Haupteingang über eine gläsern überdachte Brücke. Im Foyer, des zum Vorplatz orientierte Pavillon, liegen gut gegliedert die Garderobe, Empfangs- und Infotresen mit Museumsshop. Die als Mediathek und Aufenthaltsraum nutzbare Foyererweiterung lädt nach dem Museumsbesuch zum Verweilen und Schmökern ein. Gleichzeitig entstand ein für Schulklassen- und Gruppenbesprechungen nutzbarer, abzutrennender Bereich.Die Verwendung von Stahl und Glas zollt gleichermaßen dem Bestand und der Materialität der Industrieregion Respekt.

 

Ankerpunkt Route der Industriekultur.